MM-Click im Urlaub

MM-Click im Urlaub

Man sollte meinen wenn Fotografen in den Urlaub fahren dann würden sie die Zeit nutzen um Fotos zu machen. Von tollen Stränden , oder besonderen gebäuden oder so . Das war eigentlich auch so angedacht . Aber irgendwie haben wir uns entschlossen nichts der Gleichen zu machen sondern einfach mal genießen .
Eins haben wir aber dennoch gemacht und zwar von der Milchstraße . Sie ist hier sehr deutlich zu sehen auch wenn das Bild durch Licht Verschmutzung nicht so klar wirkt .

Wir sind sehr gerührt.

Wir sind sehr gerührt.

Heute hatten wir Bildübergabe von einem unserer bezaubernden Brautpaare ❤️Drei Wochen haben uns die beiden Tag und Nacht begleitet und heute hieß es Auslieferung der Bilder. Wir freuen uns darüber, dass es gefällt ❤️auch die beiden haben sich Gedanken über uns gemacht und eine liebevolle Überraschung vorbereitet ❤️Wir sind sehr gerührt und sagen: Tausend Dank für das in uns entgegengebrachte Vertrauen !

Der Abstieg in Sachen Megapixel

Der Abstieg in Sachen Megapixel

Vor zwei Jahren haben wir uns eine Diva unter den DSLR Kameras zugelegten die Nikon D810.
Wir haben mit ihr jetzt 2 Jahre lang Hochzeiten und viele andere Shootings gemeistert.
Sie ist was die Bildqualität betrifft, vorausgesetzt mit dem richtigen Objektiv, ohne jeden Zweifel erhaben.
Aber bis man sie beherrscht ,bedarf es doch ein wenig Feingefühl und ein gewisses Verständnis, für die 36 Megapixel Queen.

Für Hochzeiten und schnelle Shootings
mussten wir feststellen das die D810 doch etwas zu schwer und groß ist. Auch das gewünschte Bildergebnis blieb manchmal aus. Was nicht an der Kamera lag sondern an dessen falschen Verwendung.

Wir möchten nicht sagen das sie nicht geeignet ist für Wedding Shootings aber als ganztags Begleiter auf Hochzeiten ist sie eben doch etwas zu ….luxuriös? Wenn man das so sagen kann.
Wer sie kennt weis was wir meinen …

Sie ist perfekt für aufs Stativ und Shootings wo man viel Ruhe hat und alles vorbereiten kann, als Porträt oder auch für Gruppen Fotos .. oder auch Naturfotografie. Wir würden die 36 Megapixel nicht missen wollen. Diese wahnsinnige Schärfe sowie die Dynamik – Hammer !
Aber wie gesagt für das schnelle Foto aus der Hüfte und die manchmal rasch wechselnde Situationen auf Hochzeiten, dafür ist sie nicht gemacht. Auch wenn es natürlich geht.
Die Gründe liegen in ihren 36 Megapixeln. Sie verzeiht keine kleinsten wackler und mit unter einer Verschlusszeit von 250 wird es oft schon schwierig ihrer Schärfe gerecht zu werden.
Hinzu kommt noch das sie leider nicht so ISO freundlich ist wie erwartet. Auffälliges rauschen stellten wir schon bei ISO 600 fest. Und wenn man oft Hochzeiten fotografiert ist man zwangsweise auch öfters in Kirchen oder Gebäuden die mäßiges licht bieten. Verschlusszeiten unter 250 sind nicht optimal für die D810 ohne Stativ. Um die passende Einstellung zu finden um noch optimale Bildqualität zu erreichen ist dann oft schwierig. Man könnte sicherlich mit Stative und längeren Verschlusszeiten arbeiten aber das ist sicherlich Suboptimal. Und wer möchte schon verwischte Zeichnungen der Gäste und Brautpaare haben ?

Also was machen ? Neue Kamera . Aber welche ?
Systemwechsel?

Nach langen Recherchen und lesen ausführlicher Testberichte, sind wir zu dem Entschluss gekommen das ein Wechsel auf Canon oder sogar Spiegellose Systeme, für uns nicht in frage kommt, auch wenn ich persönlich gerne mal andere Systeme testen würde.

Der Grund liegt auf der Hand, wir sind auf Nikon eingestellt, Objektive und Zubehör sind passend für Nikon ausgelegt. Ein Verkauf bzw. eine Neuanschaffung wäre unsinnig und würde uns auch kein Vorteil bringen.
Wir kennen Nikon’s Eigenarten und sind was die Qualität betrifft immer super gefahren .Ob es die DX oder FX Modelle waren.
Also wir brauchen was kleineres als die D810 und auch was mit hohen ISO Werten klar kommt und es muss Nikon sein.

Tada …..es trat die D750 auf den Plan . Eine 24 Megapixel Kamera als Vollformat im Style einer D7100 mit ausklappbaren Display und Wifi. Die Bedienung ist gleich und sie ist Gelobt als ISO Queen in dem Nikon Segment der DSLR. Der erste Gedanke, Perfekt aber auch skeptisch zu gleich .
Nach Intensives nachlesen im Internet über die D750, dann allerdings die ersten negativ Zeilen in diversen Foren, sie soll Fehler haben. Hässliche Blend flecken sollen auftreten können.
Blöd dachten wir uns aber nach ein paar Zeilen weiter lesen und Nachfrage bei Nikon, ergab das es nur bestimmte Seriennummern betroffen sein und das Problem behoben wäre.
Na schön , nun stand dem Kauf nichts mehr im Wege. Hin zum Fachhändler und vorrätig …yes

Meine Erwartungen waren allerdings sehr nüchtern da ich hauptsächlich die D810 bediente und ihre Profihafte Haptik gewöhnt bin. Das kann man eben nicht topen, so mein Gedanke.
Keine Neuerungen nur eben das Klappdisplay und Wifi.
Nichts verspieltes und auch keine neue Technik. Aber es soll ja was kompaktes sein, weniger Gewicht, weniger Auflösung. 36 Megapixel sind ohne hin schon sehr speicherhungrig. Eben eine Diva 🙂

So nun war Sie da, auspacken und in der Hand halten .
Wow … liegt super in der Hand, Nikon hat tatsächlich die Ergonomie geändert. Echt gut . Eine Erleichterung beim halten und führen des Bodys.
Die Haptik und Bedienung ist wie gewohnt und bekannt ähnlich wie die D7000 oder D7100 Serie . Nur eben mit Klappdisplay, was nach meiner Meinung sehr gut verarbeitet ist . Nikon hat Metal Scharniere verbaut die sehr solide erscheinen.Der eine oder andere mag es als klapprig empfinden aber ich habe den Eindruck das es gut durchdacht ist, wie man es von Nikon erwartet .
Das Menü ist ebenfalls wie man es von Nikon gewohnt ist gut. Der Zusatz, Wifi Funktionen ist klar und einfach gehalten. Für Übertragungen zum Tablet oder Handy ok.
Ansonsten ist kein besonderes Future dazugekommen, was mich natürlich nicht wunderte da ich ja im Vorfeld einiges über die D750 gelesen habe.

Nun war ich gespannt auf den Senor auf das Bild und dessen Qualität. Das was man in Lightroom immer wieder macht , ran zoomen und nach Unschärfe – Schärfe suchen 🙂 Zu sehen wie das Rauschen ist bei höherer ISO oder nach Körnung im Bild suchen bei höheren ISO werten.
Ich nahm das 85 mm 1.8 Objektiv von Nikon und machte ein paar bewusste Fotos mit erhöhter ISO, anfangs ISO 600 und später dann sogar ISO 12000 und höher. Herhalten musste eine Packung Milch und was sonst so rumstand. Ich war neugierig auf das Ergebnis.
In Lightroom dann die Fotos in Raw.

Wow … das gibt es doch nicht dachte ich mir ! ISO werte von 12500 und so eine tolle Bildqualität. Ja man sieht Rauschen aber es ist sowas von angenehm im Auge und lässt scharfe Bereiche noch scharf aussehen ohne eine hässliche Körnung im Foto. Ich war echt mehr als verwundert. Da hat man eine D810 und fragt sich wieso kann die das nicht ? Und das für wesentlich weniger Geld ?
Ok, ich sagte ja schon, das die D810 wirklich tolle Bildqualität liefert sofern man weis, dieses Pixelmonster einzusetzen. Aber für die Zwecke in der Hochzeitsfotografie als Allrounder, ist sie leider zu speziell, sie ist und bleibt ein Instrument was geführt werden will. Eben für das besondere, für große und ruhigere Momente der Fotografie.
Nun bin ich echt beruhigt und dieses Gefühl, von haben wollen an eine technische Neuheit mit Raffinessen zu besitzen ist verschwunden.
Das Erlebnis eine Kamera in der Hand zu halten die sich einfach toll anfühlt und eine gewohnte Umgebung in der Bedienung liefert und obendrauf noch die Sicherheit vermittelt dank hoher ISO zahlen aufzuwarten noch bei weniger guten Licht eine Chance zu haben, gute Fotos zu machen, ist in unseren Augen Gold wert .
Es war die richtige Entscheidung das wir uns für die D750 obwohl schon ein Nachfolger bald kommen soll, entschieden haben. Natürlich muss sie sich noch im Alltag beweisen. Die nächsten Hochzeiten stehen an und man wird sehen wo ihre Stärken und Schwächen sind, um zu dosieren welche Kamera die richtigere ist. Denn was wollen wir ?
Wir wollen gute Fotos machen und uns auf unsere Arbeitsmittel verlassen. Davon profitieren unsere Kunden.
Es zeigt aber wieder ganz klar, es gibt keine, die eine Kamera für jede Art von Fotografie.
Unsere Palette an Kameras hat sich erweitert und wir sind glücklich, das wir nun ein weiteres Model anwenden können was für die gefragte Situation notwendig zu sein scheint.

Unser erster Fazit : Top Qualität zum Verhältnismäßigen guten Preis.
Aber wie schon gesagt, es ist und bleibt eben eine Frage was will ich machen und nicht, ist das die beste Kamera?
Ob die D7000 oder D7100 oder D750 oder D810 jede dieser Kameras hat seine Daseinsberechtigung bei uns. Allesamt sind top Kameras ob DX oder FX.
Wir haben mit allen sehr gute Fotos gemacht . Aber auch dazu gelernt das man sich optimieren kann im Rahmen seiner Schwerpunkte.
Die Fotos im diesem Blog Post sind alle samt aus der D750 entstanden.
Es ist unser Eindruck und das was wir erleben, es sind keine Messwerte oder sonstige Pixelzählerei. Davon nehmen wir Abstand denn uns interessiert nur das,was gefällt. Und das tut es.


Bild IOS 12000

MM-CLICK met Beautyconsultant Tina

MM-CLICK met Beautyconsultant Tina

Mary Kay

Beauty Consultant Tina

Mary Kay
Beauty Consultant Tina

MM-CLICK met Beautyconsultant Tina

Wir starteten Anfang Januar per Video einen Aufruf und suchten 4 Frauen, die Lust hatten sich schminken zu lassen und mit anschließendem kleinen Fotoshooting, um das Ergebnis zu präsentieren. Die Bewerbungen gingen zahlreich ein, so dass letztendlich das Los entschied.
Beautyconsultant Tina arbeitet mit der Marke Mary Kay und wollte präsentieren, wie gut ihre Produkte sind. Wir wollten präsentieren, wie sich Schminke auf Fotos durchaus vorteilhaft auswirken kann.

Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen!

Wir (MM-CLICK und Beautyconsultant Tina)

bedanken uns ganz herzlich bei Nadine, Laura, Yasmin und Kristina, die sich trauten sich ungeschminkt vor die Kamera zu stellen, und danach mit ganz viel Freude, wunderschön zum Typ passend geschminkt , unbeschwert sich vor der Kamera zu bewegen !

Zu Beautyconsultant Tina sei gesagt:

Wer Interesse an einen schönen Verwöhn-Abend im Kreise seiner Freundinnen veranstalten möchte und sich selber über die fabelhaften Produkte von MARY KAY informieren möchte, kann sich jederzeit mit der sympathischen Beautyconsultant Tina unter :
Tel. 0176-62313530 in Verbindung setzen.

Zu MM-CLICK:

Wir freuen uns auf neue Aufträge ! Jeder ist herzlich willkommen ! Kontakt gerne per email:
mm-click.com@gmail.com

Nadine

Vorher

Laura

Vorher

Yasmin

Vorher

Kristina

Vorher

Firewall with a firetruck !

Firewall with a firetruck !

Firewall with a firetruck ! 

Gestern Abend waren wir bei der Freiwilligen Feuerwehr in Laer ! Durch ihre Unterstützung durften wir unsere Feuerwand an ihrem Löschfahrzeug in Szene setzten. Patrick B., nahm sich die Zeit und organisierte das „heiße“ Spektakel. So konnten wir unsere Idee umsetzten. Wir werden aber auf jeden Fall nochmal der Freiwilligen Feuerwehr in Laer Besuch abstatten, denn wir haben noch einige Ideen im Kopf. Das sollte erst der Anfang sein.  Somit bedanken wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihren Einsatz, der besonderen Art !